Auszubildende Elektroniker (m/w) - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

In jedem Jahr zum 01.08. stellen wir Auszubildende ein.

Haben Sie einen Realschulabschluss oder eine vergleichbare Schulbildung und sind interessiert an einer Ausbildung? Dann freuen wir uns über eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und den aktuellen Zeugnissen.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen an:
Elektro-Fiedler GmbH
zu Hd. Herrn Fiedler
Bürgerweide 62
20535 Hamburg

Natürlich können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch als PDF-Dokument an die E-Mail-Adresse: info@elektro-fiedler.de senden.

Berufsbild | Tätigkeitsprofil:

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden, montieren sie, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie.

Das alles lernst Du während Deiner Ausbildung:

  • Umgang mit Material, Werkzeugen und Maschinen
  • das Arbeiten auf Baustellen, in Werkstätten und im Kundendienst
  • Planung und Installation von z.B. Gebäudeinstallationen, Beleuchtungsanlagen und Datennetzen
  • Berechnung und Aufbau von Leitungsnetzen und Energieverteilungsanlagen
  • Prüfung, Inspektion und Wartung von elektrotechnischen Anlagen

Ausbildung:

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Blockunterricht in der Berufsschule
  • überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen (BZE – praktische Ausbildung der Handwerkskammer bzw. der Innung für Elektrotechnik)
  • Ausbildung im Unternehmen direkt auf unseren Baustellen

Anforderungen:

  • Realschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • handwerkliches Geschick
  • Bereitschaft anzupacken
  • Zuverlässigkeit
  • Eigeninitiative
  • Selbstverantwortung

Weiterbildung | Aufstiegschancen:

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bieten sich viele berufliche Möglichkeiten:

  • Aufstieg zum(r) Obermonteur(in)-Bauleiter(in)-Projektleiter(in)-Abteilungsleiter(in)
  • Spezialisierung
  • Weiterbildung zum(r) Meister(in)
  • Weiterbildung zum(r) staatlich geprüften Techniker(in)
  • Studium Ingenieurwesen